Personalwirtschaft

Die Personalwirtschaft mit der Lohn- und Gehaltsabrechnung stellt erfahrungsgemäß einen außerordentlich sensiblen und wichtigen Beratungsbereich für Mandanten dar. Durch den Einsatz erfahrener Sachbearbeiter gelingt es uns, den hohen Anforderungen in diesem Bereich gerecht zu werden und unseren Mandanten regelmäßig einen Mehrwert zu bieten. Wir sind beispielsweise in der Lage,  sogenannte „Nettolohnoptimierungen“ für unsere Mandanten durchzuführen. Diese beinhalten sowohl für den jeweiligen Mitarbeiter, als auch für den Unternehmer positive Effekte. Durch die enge Zusammenarbeit mit unserer Rechtsabteilung ist eine bedarfsgerechte juristische Betreuung im arbeitsrechtlichen Bereich, die weit über den üblichen Standard hinaus geht, für uns ebenfalls selbstverständlich. Im Bereich der Personalwirtschaft halten wir zeitgemäße Lösungen für unsere Mandanten für unabdingbar. Das beigefügte Video gibt Ihnen einen kurzen Einblick, welche Lösungen für die Personalwirtschaft zur Verfügung stehen:

Sprechen Sie uns gerne auf Ihren individuellen Bedarf hin an.

Aktuelles aus unseren Fachgebieten

Erfolgreiche Forschungs- und Innovationsförderung für den Mittelstand wird verlängert

17 Sep 2021

Das BMWi verlängert die wichtige und erfolgreiche Forschungs- und Innovationsförderung für den Mittelstand. Konkret werden die Richtlinien der beiden erfolgreichen Förderprogramme „Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF)“ und „FuE-Förderung gemeinnütziger externer Industrieforschungseinrichtungen - Innovationskompetenz (INNO-KOM)“ um ein Jahr bis Ende 2022 verlängert.

Unwirksame fristlose Kündigung eines Fahrradkurierfahrers

17 Sep 2021

Das ArbG Berlin entschied, dass die Kündigung eines Fahrradkuriers eines Lastfahrräder-Lieferdienstes, dem die Kündigung zugestellt wurde, kurz nachdem dieser durch einen Aushang zu einer Betriebsratswahl eingeladen hatte, unwirksam ist und das Arbeitsverhältnis nicht aufgelöst hat (Az. 41 Ca 3718/21).