Der technische Fortschritt durch die Digitalisierung stellt eine große Herausforderung für jedes Unternehmen dar. Wir sind als Kanzlei mit unseren Arbeitsprozessen dafür bestens gerüstet und arbeiten nachweislich digital: Das dritte Jahr in Folge hat uns die DATEV eG Anfang 2021 das Siegel „Digitale DATEV-Kanzlei 2021“ verliehen. Die Zielkriterien für diese Auszeichnung werden jährlich erschwert. Damit können Sie sicher sein, dass wir uns auf dem aktuellsten Stand des technisch Möglichen befinden. Mit diesen Möglichkeiten können wir unsere Mandanten bei der digitalen Zusammenarbeit begleiten und unterstützen und stehen Ihnen als umfassender Berater zur Seite.

Wie wir arbeiten

Wir sehen uns als umfassenden Ansprechpartner für mittelständische Unternehmen in Bielefeld, Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus. Im Bereich unserer Kernkompetenzen Steuern, Betriebswirtschaft, Recht und Finanzen beraten wir ganzheitlich und aus einer Hand. Besonderen Wert legen wir auf hohe fachliche Qualität und ständige Fortbildung.

Mehr zu unserer Arbeitsweise und welche Vorteile unser Prinzip „Nah am Mandanten“ für Sie hat, lesen Sie hier

1

Ansprechpartner

Ein Ansprechpartner

Wir bieten ganzheitliche Beratung aus einer Hand.

1

Team

Ein Team

Wir sind als Team immer für Sie da.

1

Ziel

Gemeinsam für Sie

Wir bündeln unsere Kompetenzen, um Ihren Erfolg zu gewährleisten.

Mandanteninformation

Trialog - Das Magazin

Trialog.TV

Aktuelles

Insolvenz in der Corona-Krise: Unternehmen kämpfen um ihre Existenz

16 Apr 2021

Steht Deutschland vor einer Pleitewelle? Besonders die vom Lockdown stark betroffenen Branchen geraten zunehmend in Existenznöte. Die offiziellen Zahlen zu Unternehmensinsolvenzen lassen allerdings kaum präzise Schlüsse auf die wirtschaftliche Lage zu, da die Insolvenzantragspflicht aufgrund der Pandemie teilweise ausgesetzt ist. Dabei gibt es jedoch lt. DIHK einiges zu beachten.

Januar 2021: 31,1 % weniger Unternehmensinsolvenzen als im Januar 2020

16 Apr 2021

Im Januar 2021 haben die deutschen Amtsgerichte 1.108 beantragte Unternehmensinsolvenzen gemeldet. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 31,1 % weniger als im Januar 2020. Die wirtschaftliche Not vieler Unternehmen durch die Corona-Krise spiegelt sich somit weiterhin nicht in einem Anstieg der gemeldeten Unternehmensinsolvenzen wider. Allerdings setzte sich der Anstieg der Zahl eröffneter Regelinsolvenzverfahren im März 2021 fort.

Arbeiten bei uns

Aktuell gibt es keine offenen Stellenangebote

Ihre Initiativbewerbung ist bei uns immer willkommen. Insbesondere für die Berufe der Rechtsanwaltsfachangestellten, der Steuerfachangestellten und der Bürokaufleute. Wir werden Ihre Bewerbung bei zukünftigen Stellenausschreibungen berücksichtigen.